Inflation erreicht Schreppenberg.

Um den immer weiter steigenden Rohstoffpreisen am Weltmarkt Rechnung zu zollen, sehen wir uns gezwungen, den Bierpreis an unserem geliebten Automaten auf 1,50€ zu erhöhen.

Aber keine Sorge, der Wurstpreis bleibt Sonntags gleich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.