Matchday

Um 11:00 Uhr spielt die B-Jugend Spielgemeinschaft GWA/Rumbeck/Gierskämpen gegen die SG Voßwinkel/Echthausen im Pokal die 1. Runde auf dem Schreppenberg.

Das erste Pflichtspiel der Jugend SG in der Saison 18/19! Die Truppe des Trainerduos Michael Hopp und Daniel Brand hat in der Vorbereitung durch gute Ergebnisse aufhorchen lassen und peilt morgen die nächste Runde an. Wer gepflegten Fußball sehen mag,der kommt um 11 Uhr zum Sportplatz Schreppenberg.

Wer weniger gepflegten Fußball sehen mag der kann Reserve und Erste anschauen, beide spielen allerdings Auswärts! 😁

Während die Reserve zur 3.Garnitur der SG Balve/Garbeck reist, hat es die Erste nur einen Katzensprung.Die Jungs von Trainer Huss reisen in den Windfirkel zum Nachbarn TuS Rumbeck.

Die Reserve hat den 4.Frühling und trainiert wie noch nie! Eine mehr als bemerkenswerte Trainingsbeteiligung, wenn sich dieser Elan jetzt noch auf die Spiele übertragen lässt, nicht auszudenken was die Mannen von Spielertrainer Peter Hunecke erreichen können.

Der Aufstieg in die C Kreisliga und einen sicheren einstelligen Tabellenplatz kann den Reservisten schon vor der Saison niemand nehmen.

Um 15:00 Uhr spielt unsere 1.Mannschaft beim Nachbarn TuS Rumbeck.

Nachdem wir letzte Woche im Derby unseren 1.Punkt in der A Kreisliga ergaunert haben fahren wir einmal durch die Stadt in den Windfirkel.

Beim TuS hängen die Trauben für uns ganz hoch, denn die Rumbecker Jungs haben eine bemerkenswerte Entwicklung in den letzten Jahren gemacht und gleich mal am 1.Spieltag die HIAG in Bruchhausen gestürmt.

Aber es ist wie es die ganze Saison sein wird: Wir werden ohne Druck aufspielen und wollen Spaß haben.Im besten Fall ein Pünktchen entführen und mit nach Hause nehmen.
Dafür müssen wir allerdings zu 100% als Kollektiv funktionieren um der individuellen Klasse des TuS Parolie bieten zu können.

Leider fällt uns nun auch Mana Klute wochenlang mit Muskelbündelriss aus ,das tut weh! Auch Keeper Böhm befindet sich in Spanien,bitter. Erstmals zum Kader stößt dagegen Pippo Münchow nach seiner Rückkehr von Germania Mühlheim.

Im Windfirkel ist die Verköstigung sicher wie gewohnt erste Sahne, also auf nach Rumbeck ein Kreisliga Spiel unter Nachbarn vor sicher angemessener und angenehmer Kulisse schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.